IGeL – Individuelle Gesundheitsleistungen

 

Unser Labor-IGeL-Konzept

Eine zunehmende Zahl von individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) betrifft Laboruntersuchungen aus dem Vorsorge-Bereich. Viele dieser Angebote sind von hohem Interesse für Patienten.

Genau hier setzt das innovative IGeL-Angebot von Labordiagnostik Mittelhessen ein:

  • Unser Labor-IGeL-Konzept bietet allen Beteiligten – Patient, Arztpraxis und Labor – Transparenz, Rechtssicherheit und vereinfachte Abläufe, von der Auftragserteilung bis zur Rechnungsstellung.
  • Labordiagnostik Mittelhessen organisiert zusammen mit einer PVS die gemeinsame Abrechnung der Honoraranforderungen des Laborarztes und von Ihnen.
  • Durch die gemeinsame Abrechnung der Laborleistungen mit Ihren Leistungen, erhält Ihr Patient nur eine Rechnung. Dadurch wird die Transparenz und Akzeptanz dieser IGeL-Angebote nochmals erhöht.
  • Die PVS übernimmt die Honorarzahlung an den Laborarzt und an Sie entsprechend der jeweiligen Liquidation. Sie erhalten Ihr Honorar automatisch zu Monatsbeginn per Überweisung.

IGeL-Angebote

Unser innovatives IGeL-Konzept bietet Ihnen zuallererst ein umfassendes Untersuchungsangebot mit medizinisch sinnvollen und wissenschaftlich validierten Methoden. Zusätzlich unterstützen wir Sie mit umfassenden Serviceleistungen.

  • ein Konzept, das allen Beteiligten – Patient, Arztpraxis und Labor– Transparenz, Rechtssicherheit und vereinfachte Abläufe bietet
  • ein spezielles Inkassoverfahren, das Sie von allen kaufmännischen Formalitäten entlastet
  • individuelle Beratung, Fortbildungsveranstaltungen für Sie und Ihr Praxisteam
  • Patienteninformationen zu mehr als 40 Fragestellungen aus den Bereichen Vorsorge, Service und Wellness. Sie können sich die Angebote auswählen, die Sie vertreten und Ihren Patienten in deren jeweiliger Lebenssituation ärztlich empfehlen möchten
  • einen „Persönlichen Laborbefund“, zusätzlich zum ärztlichen Befund, der Laborwerte in einer für den Patienten verständlichen Art und Weise darstellt

Zum Hintergrund

Aktuelle Umfragen unter Ärzte und Patienten zeigen, das Individuelle Gesundheitsleistungen eine zunehmende Bedeutung für die medizinische Versorgung der Patienten haben. Der gesundheitsbewusste Mensch ist außerdem bereit sinnvolle medizinische Leistungen anzunehmen und aus eigener Tasche zu bezahlen.

Auch die Bundesärztekammer (BÄK) sieht künftig eine steigende Bedeutung von Individuellen Gesundheitsleistungen. Die BÄK vertritt ausdrücklich den Standpunkt, dass

  • IGeL-Leistungen einen festen Platz im ärztlichen Behandlungsangebot haben
  • an der Berechtigung dieses Angebots nicht grundsätzlich zu zweifeln ist und
  • der Bereich dieser Leistungen zukünftig noch wachsen dürfte

Der Grund dafür ist, dass moderne Methoden nicht sofort zur Kassenleistung werden. Gerade im Bereich der Prävention kann die moderne Labormedizin viel mehr leisten als im Leistungskatalog der GKV vorgesehen ist. Ohne Labor-IGeL ist eine patientenorientierte Vorsorge und Früherkennung heute nicht mehr möglich.

Außerdem ist die Präventivmedizin das große Zukunftsthema. Aus diesem Grund stehen die Prävention und laboratoriumsdiagnostische Wunschleistungen an erster Stelle bei den angebotenen Selbstzahlerleistungen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)641 300 21 0